Gutes F&E Management (Leadership)

Sicher ist, dass keine Organisation auf Dauer ohne ein gutes Management erfolgreich sein kann. Ein gutes Management zeichnet sich immer durch eine gute Balance von Management (Organisation) und Führung (Leadership) aus. Welche Attribute entscheiden darüber, ob ein Management als gutes Management (Good Management) wahrgenommen wird?

Wichtige Messpunkte sind:

  • Engagement und Motivation der Mitarbeiter (inkl. Anerkennung guter Leistungen)
  • Exzellenz/Qualität aller Prozesse und Entscheidungen (Qualitätsmanagement)
  • Extrem lernfähiges Führungsteam
  • Art der Kommunikation (offen, gelebtes Feedback , Arbeitsklima, …)
  • Konfliktlösung (inkl. Umgang mit negativem Verhalten)
  • Delegation von Aufgaben
  • Klarheit der Aufgabendefinition und Rollenverteilung
  • ‚Empowerment‘ = Befähigung der Mitarbeiter aktiv entwickeln
  • Echte Übernahme von Führungsaufgaben (überzeugend, strategisch, kreativ, innovativ)

Schlechtes Beispiel sind sog. Hurricane Manager:

http://www.hreonline.com/HRE/view/story.jhtml?id=534356416#!

Man kann sie wie olgts charakterisieren: toxisch, negativ, nicht-funktional, narzistisch, reviersüchtig, soziopathisch, demotivierend, vampierähnlich. Diese Kollegen findet man vom CEO bis in niedrige Hierarchieebenen. Sie zerpflücken Büroteams, unterbrechen die Arbeit von allen und verlassen ihr Aufgabenfeld nach einiger Zeit indem sie viel Verwüstung zurücklassen, bevor sie wie ein Hurricane sich neuen Zielen zuwenden.

 

Zurück zu F&E Management = Konfliktlösung + Qualitätsmanagement
Weiter zu:Auf der gleichen Ebene: